Project Description

Modehaus Schneider

Neue Aufgaben, neue Herausforderungen. In Fulda begegnet Destino einem echten Denkmal. Die Stadtmauer aus dem 12. Jahrhundert ist Teil des Modehauses und muss in die neue Gestaltung integriert werden. Blickfang wird eine 24 Meter lange Warenwand, die vor der historischen Mauer schwebt. Richtig beleuchtet setzt sie beides gekonnt in Szene: Mode und mittelalterliche Mauer. Farben und Materialen unterstreichen diese besondere Atmosphäre. Es sind warme, umschmeichelnde Farbtöne wie Beige, Puder und helles Braun. Glaspaneele in Rosé runden das Gesamtbild ab.

Fakten

3500 qm Modehaus in Fulda

Umsetzung

Strategie & Identity
Markenmodell
Store Design
Ausführung und Projektkoordination

Project Details